Gemeinsames Training im OTOMO-Dojo

Am gestrigen Mittwochabend begrüßte Otomo-Vereinschef Thomas Hönel (links) den extra aus Dresden angereisten (trotz Dauerregen) Trainingskollegen Robert Kaiser zu einem gemeinsam Abend-Training im Otomo-Dojo. Geübt wurde Koryu-Uchinadi Two-Person-Drills und Yamane-Ryu-Bojutsu. »Ein Klasse Training« schwärmten die Teilnehmer und die Macher im Anschluss. Ein Wiedersehen gibt es sicher bald, wahrscheinlich spätestens zum Koryu-Summercamp in der Nähe von Berlin.

Kommentare

Powered by Facebook Comments