Otomo-Ouchi-Spezial-Wochenende in Neschwitz

Am ersten Juliwochenende war es wieder einmal so weit, dass alljährliche Otomo-Ouchi-Spezial stand an und der deutlich kürzere Weg nach Neschwitz hat sich voll und ganz gelohnt. Gemeinsames Training, Erfahrungsaustausch und Fußball schauen sowie eine Abkühlung in der blauen Adria bestimmten das Wochenende. Knapp zwanzig Karateka aus Zittau, Dresden und Berlin konnten die tolle Atmosphäre, das typische Jugendherbergsessen und das Super-Sonnenschein-Wetter genießen. Das erste Training ließ nicht lang auf sich warten, schon am Freitagabend zeigte uns der Heinz, wie sehr wir an diesem Wochenende wohl schwitzen werden :)

Auch der Samstag war durch und durch vom Sport geprägt, los ging es mit dem Kumite-Training von Janine, dann folgte der Heinz mit dem Thema „Kushanku“ und danach wurde das Training ins Wasser verlegt, bevor es zum Public-Viewing ging.

Mit voller Freude und viel Elan konnte nun die letzte Einheit des Tages bestritten werden, welche eine wahre athletische Herausforderung darstellte, vielen Dank an Heinz =)

Der Sonntagvormittag wurde noch einmal zum Kumite-Training genutzt, Hannes forderte von uns die verschiedensten kumitespezifischen sowie allgemeinen Fähigkeiten und Fertigkeiten.

Anschließend vermittelte Dana aus Berlin sehr lockernde und regenerationsfördernde Massagegriffe.

Insgesamt betrachtet war es ein gelungenes und sehr angenehmes Trainingslager! Bis nächstes Jahr…

Kommentare

Powered by Facebook Comments