Tag der offenen Tür – Ein Erlebnistag für Groß und Klein

Am 8.9. hatten wir wieder einmal ein besonderes Otomo-Ereignis in unsem Dojo, den Tag der offenen Tür.
Ab 11 Uhr stand unser Dojo der Öffentlichkeit zur Verfügung. Im Vorfeld haben wir für diesen Tag ein vielversprechendes und interessantes Programm aufgestellt.

Trotz des schlechten Wetters, dauerte es nicht lang bis die ersten Gäste unser Dojo besuchten. Der erste Workshop wurde voll und ganz den Kids gewidmet, die sich beim Spielen und Kinder-Karate so richtig austoben konnten.

Nach dem Mittag bot uns Alex (Physiotherapeut) eine durchaus lehrreiche Lektion über die physiotherapeutischen Aspekte im Karate. Unter anderem wurden die Themen Kraft, Ausdauer, Koordination, sowie Psyche besprochen und sicherlich konnte jeder von uns etwas neues und hilfreiches erfahren.

Nach der Theorieeinheit ging es wieder heiß her in der Karate Schule Otomo, wir zeigten, wie die WM-Teilnehmer Julia und Janine trainieren und danach zeigten was das „normale“ Karate zu bieten hat.

Wir hoffen, dass wir einige Gäste mit unseren Darbietungen begeistern konnten und Sie vielleicht in den nächsten Tagen beim Training vorbeischauen.

Allen Gästen, Helfern und Vorbereitern ein großes Danke!

Kommentare

Powered by Facebook Comments