7 Medaillen auf Deutscher Meisterschaft in Großenhain

In der sächsischen Kleinstadt Großenhain starteten mit Richard Stibale, Julia Wehnert, Robert Grüner und Janine Teichgräber vier Athleten aus der Zittauer Karate Schule Otomo auf den diesjährigen Deutschen Meisterschaften des S.K.I.D. .

Mit den Ergebnissen konnten die Zittauer sehr zufrieden sein, mit insgesamt 7 Medaillen und vier deutschen Meistertiteln kehrten die Sportler nach Hause.

v.l.n.r. Robert Grüner, Janine Teichgräber, Richard Stibale, Julia Wehnert, Heinz Deecke

Richard Stibale belegte in der AK 15-17 Jahre bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften den 1. Platz in Kata (Form) und den 2. Platz in Kumite (Kampf).
Robert Grüner erkämpfte sich in der AK 12-14 Jahre einen hervorragenden 1. Platz in Kata und den 3. Platz in Kumite.

Ebenfalls erfolgreich waren Janine Teichgräber und Julia Wehnert beim Mannschaftswettbewerb in Kumite in der AK ab 18 Jahre, da erkämpften sie sich mit der Leipzigerin Stefanie Heimann als drittem Teammitglied souverän den Deutschen Meistertitel.

Julia Wehnert sicherte sich mit Dana Raczynski und Nicole Eltzsch (beide Nationalteam) den ersten Platz in der Kategorie Kata-Team.

Die Deutsche Meisterschaft galt für Julia Wehnert und Janine Teichgräber als Vorbereitung für die, im November stattfindende, Karate-Europameisterschaft in Sardinien.

Kommentare

Powered by Facebook Comments