Eine Reise quer durch Deutschland führt Heinz zum 3. Dan

Das Otomo-Quartett bestehend aus Heinz, Alex, Robert und Janine starteten vergangenen Donnerstag in aller Früh Richtung Saarburg, wo das diesjährige Sommergasshuku stattfand. Voller Erwartung und Vorfreude auf die bevorstehenden Trainingstage sowie die Danprüfung von Heinz, bewältigten wir die gefühlten 1000km problemlos.

Alex und der super Atlas, in welchem sogar kleinste angestaute Flüsschen zu finden waren, hatten einen nicht zu unterschätzenden Anteil an der tadellosen und überpünktlichen Ankunft in Saarburg :)

Nach dem wir die ersten beiden Trainingstage wohlerhalten meisterten und auch schon das kulturelle sowie landschaftliche Angebot Freudenburgs genauer unter die Lupe genommen hatten, sei es bei abendlichen Spaziergängen oder morgendlichen Joggingeinheiten, konnte jetzt endlich der Samstag kommen!

Die Danprüfungen standen an, nun ist der Tag gekommen auf den sich unser Heinz besonders akribisch und hoch konzentriert vorbereitet hatte. Die Prüfung zum 3. Dan rückte immer näher und die Konzentration erreichte den Hochpunkt. Im gleichen Atemzug kam etwas Nervosität auf, aber nachdem unser Heinz das Kihon souverän meisterte, folgten die Kata Chinte und Sochin mindestens genauso souverän. Im Kumite gelang es dem Heinz mit einem höchst präzise ausgeführten Uraken dem gesamten Prüfungskomitee ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern:)

Der offizielle Teil war Geschichte und ab jetzt stand die Feier zum 3. Dan im Mittelpunkt!!!

Nun konnten wir auch der Freude freien Lauf lassen, was beim Alex eine unbändige Begeisterung entfachte und er musste ziemlich schnell feststellen, wie schön es doch mit Robby und Janine im Gepäck ist -> sehr lustig =)

Sonntagmorgen, nachdem reichhaltig gefrühstückt wurde, traten wir die Heimreise an. Dank unserem Alex, der mit reichlich „Gass“ und Sicherheit unterwegs war, erreichten wir gesund und vor allem munter zum frühen Abend die schöne Oberlausitz.

Herzlichen Glückwunsch zum 3. Dan lieber Heinz!!!

Kommentare

Powered by Facebook Comments