Niedamirow 09

In seinem Sonntagvormittagtraining vermittelte Sensei Heinz Deecke Bunkai aus der Kuniyoshi-Kushanku. Heinz erläutert hier Clara aus Zittau einen Handgelenkhebel.

Es regnete, aber das machte den über zwanzig in Niedamirow (polnisches Riesengebirge) angereisten Karateka und Karatekids aus Zittau und Dresden gar nichts aus. Ob bei der Wanderung auf dem Riesengebirgskamm, mit Blick zur Schneekoppe, oder beim Training, die Stimmung und Motivation war prächtig. Neben dem leckeren Essen von Beata und Grzegosz gab es sehr gutes Training unter der Leitung von Marco Wäger, Jens Rentsch und Heinz Deecke. Tina Mühlich übernahm routiniert das Warming-Up am morgen und Dana Radszinski stand mit umfangreichem Wissen für Dehnung und Massage zur Verfügung. Eines steht jetzt schon fest: der nächste Niedamirow-Termin wird Ende des diesjährigen Sommers »festgezurrt«.

Kommentare

Powered by Facebook Comments