Weiterbildung in Berlin

Zu einem Weiterbildungstraining reiste am 7.11.06 der Leiter der Karate-Schule OTOMO Thomas Hönel in Begleitung der Dresdner Karate-Freunde und Trainingskollegen Tina Mühlich (Leiterin des Karate-Schule OUCHI Dresden) und Robert Kaiser (OUCHI Dresden) nach Berlin.

Im Mittelpunkt des von Matthias „Matze“ Hausmann gleiteten 4-stündigen Trainings standen Futari-Geiko (Zwei-Personen-Drills), Nah-Distanz, Impact/Kime, Koryu-Kata (Aragaki-Seisan) und Ne-Waza (Bodentechniken). Matze ging auf Details ein, erläuterte Hintergründe und zeigte sich erfreut über „Nehmerqualitäten“, Trainingseinstellung und qualifizierte Fragen. Eine prima Aktion und prima Training – Danke an Matze und an Tina und Robert!

Thomas und Matze beim Üben von Kaishu-Waza-Futarigeiko

Tina und Robert probieren Spielzeug aus … und Robert findet die ausgestellten Dessous in den „Hackeschen Höfen“ echt stark!

Nach dem Training: Thomas, Matze und Tina

Kommentare

Powered by Facebook Comments